Mit Qualität in die Zukunft

info@eilers-futtermittel.de

Umstellung von der Sauenmilch zur festen pflanzlichen Futteraufnahme

Die Anforderungen der Ferkelerzeugung sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Neben der wirtschaftlichen Herausforderung rücken Medikamenteneinsätze immer weiter in die Kritik. Dabei stehen häufig die Regionen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen im Fokus.

Wegen der hohen Viehdichte sind die Tiere einem enorm hohen Krankheitsdruck ausgesetzt. Besonders in der kritischen Phase ums Absetzen kommt es häufig zu Krankheitsausbrüchen in Form von Durchfällen, Ödemkrankheit oder Streptokokken.

Damit der Druck auf ein Minimum reduziert werden kann, ist eine reibungslose Umstellung von der Sauenmilch zur festen pflanzlichen Futteraufnahme erforderlich.

Grundstrukturen unseres Ferkelfutterkonzeptes

Unsere Futterstrategien können zur Reduzierung folgender Hauptkrankheits­­erscheinungen beitragen:

Ödemkrankheit

Streptokokken

Coli-Durchfall

X

Wir sind gerne für Sie da!

Rufen Sie uns an
(0 54 85) 935 99-0

Montag-Freitag
8.00 – 17.30 Uhr

Samstag (nur beim ETS Mischfutterwerk)
8.00 – 12.00 Uhr

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail
info@eilers-futtermittel.de

Für Bestellungen:
bestellung@eilers-futtermittel.de

Datenschutzerklärung

Kontaktformular