• Wir bieten Ihnen das optimale Futter für die verschiedensten Bereiche!

    Von der Eber- und Sauenfütterung über die Ferkelaufzucht bis hin zur Schweinemast.

    Lust auf Sauerreien?

    Das hochwertige Schweinefutter der Eilers Futtermittel GmbH & Co. KG macht Lust auf Sauerreien und sorgt obendrein in allen Lebensphasen für eine Rundumversorgung Ihrer Tiere.

    Dazu arbeiten wir nach dem Motto feed4G um einen vierfachen Gewinn für Tier, Umwelt, Verbraucher und den Landwirt zu erzielen!

    Unsere Produktpalette umfasst

    Alleinfutter

    Ergänzungsfuttermittel

    Mineralfuttermittel

    Einzelkomponenten

    Problemlöser

    Kompetente Beratung durch Spezialisten und Berater vor Ort

    Unsere Problemlöser für Ihren Schweinebestand

    Effizient Clean

    Effizient Propf S

    Effizient Propf / Effizient Acid

    Effizient Laurinacid Dry

    Effizient MTB/ MTR

    Effizient Tussire

    Piggy Guard/ Piggy Trans

    Effizient Acid/ Effizient PAC/ Effizient Salmo Dry

    Effizient Tussire/ Effizient PAC

  • Hohe Anforderungen für höhere Leistung der Tiere

    Die Sauenfütterung hat sich in der Vergangenheit stark verändert. Durch den Züchtungsfortschritt sind die Leistungen der Tiere und damit die Anforderung an die Fütterung enorm gestiegen.

    Damit die größeren Würfe weiterhin optimal mit Milch versorgt werden können, müssen die Sauen bedarfsgerecht gefüttert werden. Denn: Hochleistungstiere brauchen Hochleistungsfutter!

    Grundstrukturen unseres Sauenfutterkonzeptes

    grundstrukturen_sauenfutter

    Unsere Futterstrategien verfolgen folgende Ziele:

    Hohe Futteraufnahmen für hohe Milchleistungen

    Gut konditionierte Sauen

    Vermeidung von verstopften Sauen

    Die Ausbildung eines ausgeprägten Rauscheverhalten

    Die Dekontamination des Sauenkotes zur Reduzierung des Krankheitsdrucks der Ferkel

  • Umstellung von der Sauenmilch zur festen pflanzlichen Futteraufnahme

    Die Anforderungen der Ferkelerzeugung sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Neben der wirtschaftlichen Herausforderung rücken Medikamenteneinsätze immer weiter in die Kritik. Dabei stehen häufig die Regionen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen im Fokus.

    Wegen der hohen Viehdichte sind die Tiere einem enorm hohen Krankheitsdruck ausgesetzt. Besonders in der kritischen Phase ums Absetzen kommt es häufig zu Krankheitsausbrüchen in Form von Durchfällen, Ödemkrankheit oder Streptokokken.

    Damit der Druck auf ein Minimum reduziert werden kann, ist eine reibungslose Umstellung von der Sauenmilch zur festen pflanzlichen Futteraufnahme erforderlich.

    Grundstrukturen unseres Ferkelfutterkonzeptes

    grundstruktur_ferkelfutter

    Unsere Futterstrategien können zur Reduzierung folgender Hauptkrankheits­­erscheinungen beitragen:

    Ödemkrankheit

    Streptokokken

    Coli-Durchfall

  • Hohe Anforderungen für höhere Leistung der Tiere

    Hohe biologische Leistungen sowie steigende Pachtpreise führen zu enormen wirtschaftlichen Herausforderungen in der Schweinemast.

    Besonders in flächenknappen Regionen gilt daher, Futterrationen auf effiziente Nährstoffverwertungen und intakte Nährstoffkreisläufe zu optimieren, damit positive Nährstoffbilanzen erfüllt werden können.

    Mit unseren Futterkonzepten gelingt eine bedarfsgerechte Fütterung, ohne Luxuskonsum oder Leistungseinbußen.

    Dies führt zu einer Verbesserung der Tiergesundheit, der Güllebilanzen sowie Nährstoffkreisläufe und der Wirtschaftlichkeit.

    Mit unseren Futtermitteln erreichen Sie die Sicherstellung des hohen Viehbesatz (Düngeverordnung).

    Die bedarfsgerechte Fütterung führt zu:

    Hohe Tageszunahmen

    Niedrige Futterverwertung

    Hohe Magerfleischbildung

    pigs-1507208